Eschweiler: Leitungswasser ist wieder sauber

Symbolbild: Rotes Feuerwehrauto von vorne, im Hintergrund ein zweiter unscharfer Wagen

Eschweiler: Leitungswasser ist wieder sauber

In Eschweiler-Röhe waren seit Samstagmorgen (18.5.2019) rund 2.000 Haushalte ohne sauberes Wasser. Jetzt ist das Wasser wieder sauber.

Nach dem Wasserrohrbruch hatte sich das gesamte Wasser in dem Eschweiler Stadtteil Röhe eingetrübt. Nach Angaben der Regionetz GmbH ist der Rohrbruch seit Montagmittag wieder behoben.

Nach Angaben des Sädtischen Wasserwerkes konnte mittlerweile auch die Eintrübung behoben werden. Das Leitungswasser könne wieder getrunken werden.

Der Grund für den Rohrbruch steht noch nicht fest. Derzeit werden regelmäßig Proben genommen, um die Qualität des Wassers zu kontrollieren.

Stand: 20.05.2019, 08:57