Kreis Euskirchen stellt erstes Impfzentrum in NRW vor

An einem Impfzentrum für Reisemedizin in Hamburg steht neben dem Logo die Aufschrift "Impfcentrum". In einer Scheibe wird auf den Umgang mit dem Coronaviris hingewiesen.

Kreis Euskirchen stellt erstes Impfzentrum in NRW vor

Die Zulassung von Corona-Impfstoffen steht bevor und die Städte und Kreise bereiten die Impfzentren vor. Im Kreis Euskirchen wird das Zentrum in der ehemaligen Eifel-Höhen-Klinik in Marmagen sein.

Die ehemalige Rehaklinik in Marmagen hat der Kreis Euskirchen schon länger voll eingerichtet angemietet - als Ausweichstandort, wenn die Krankenhäuser durch Corona zu voll werden. Momentan werden hier die Büros für die Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten genutzt. In Zukunft sollen die Räumlichkeiten dann als Impfzentrum dienen.

Außer dem Impfen in der Klinik will der Kreis auch mobile Impf-Teams zu den Bewohnern von Pflegeeinrichtungen schicken. Unklar ist aber derzeit noch, welcher Impfstoff kommt, wie viele Impfdosen nach Euskirchen geschickt werden und wer zuerst geimpft wird. Der Kreis wartet noch auf Informationen von höherer Stelle, zum Beispiel auf die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI).

Corona-Impfstoff in Sicht: Wann wird wer geimpft?

WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2020 04:42 Min. Verfügbar bis 24.11.2021 WDR 5


Download

Corona-Impfzentren: "Eine weitere Herausforderung"

WDR 5 Morgenecho - Interview 24.11.2020 06:15 Min. Verfügbar bis 24.11.2021 WDR 5


Download

Impfzentren in NRW: "Stellt Euch das nicht zu einfach vor"

WDR 5 Morgenecho - Kommentar 24.11.2020 02:55 Min. Verfügbar bis 24.11.2021 WDR 5 Von Stefan Lauscher


Download

Corona-Impfstoff: Große Hilfe, aber keine Rettung? Quarks – Corona in 5 Minuten Folge 20 24.11.2020 05:00 Min. UT DGS Verfügbar bis 24.11.2025 WDR

Stand: 25.11.2020, 16:31