Gaffer filmen Unfall in Erkrath und verprügeln Beifahrer

Symbolbild: Blaulicht

Gaffer filmen Unfall in Erkrath und verprügeln Beifahrer

  • Gruppe brach Unfallbeteiligtem die Nase
  • Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden
  • Freundin des Opfers hatte Unfall verursacht

In der Nacht zu Donnerstag (20.06.2019) sollen in Erkrath Gaffer zunächst einen Unfall gefilmt und danach den Beifahrer verprügelt haben.

Nach Angaben der Polizei hatte die 17-jährige Freundin zuvor das Auto ihres Freundes aus Versehen rückwärts gegen die Wand einer alten Papierfabrik gefahren.

22-Jähriger im Krankenhaus behandelt

Eine Gruppe aus etwa zehn jungen Männern soll den Unfall beobachtet und gefilmt haben, wie der Beifahrer aus dem Auto stieg. Daraufhin entwickelte sich zwischen dem 22-Jährigen und den Männern ein Streit.

"Die Gruppe schlug und trat auf den Beifahrer ein und brach ihm die Nase", so ein Sprecher der Polizei. Das Opfer musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei suchen nun nach Zeugen.

Stand: 21.06.2019, 14:19

Weitere Themen