Großer Wasserschaden bei Stadtwerken Erkrath

Wasserschaden bei den Stadtwerken Erkrath.

Großer Wasserschaden bei Stadtwerken Erkrath

  • Ursache noch ungeklärt
  • Schaden erst am Morgen entdeckt
  • Feuerwehr pumpt 600 Kubikmeter Wasser ab

Die Feuerwehr Erkrath hat am Dienstag (20.11.2018) rund 600 Kubikmeter Wasser aus dem Untergeschoss der Stadtwerke abgepumpt. Aus bisher ungeklärter Ursache waren dort über Nacht große Mengen Wasser ausgetreten. Der Schaden wurde erst am Morgen entdeckt.

4.000 Liter Wasser pro Minute

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter der Stadtwerke im betroffenen Bereich bereits den Strom abgestellt und eine Tauchpumpe in Betrieb genommen.

Neun Einsatzkräfte pumpten anschließend mit zeitweise fünf Pumpen bis zu 4000 Liter Wasser pro Minute aus dem Keller. Der Einsatz dauerte bis zum Mittag.

Stand: 20.11.2018, 16:56