Mutmaßliches Drogenlabor in Erkrath entdeckt

In Erkrather Hochhaus befinde sich mutmaßliches Drogenlabor

Mutmaßliches Drogenlabor in Erkrath entdeckt

  • Polizei stellt Chemikalien in Hochhaus sicher
  • Chemiker untersucht die Substanzen
  • Fahndung nach bekanntem Drogenkonsumenten

In Erkrath im Kreis Mettmann waren Polizei und Feuerwehr am Sonntag (24.02.2019) im Großeinsatz: In einem Hochhaus hatten Zeugen mehrere Chemikalien in einem Keller gemeldet.

Die Polizei rückte daraufhin aus und fand mehrere Substanzen, mit denen Drogen hergestellt werden können. Ein Experte prüfte daraufhin, wie gefährlich die Stoffe sind. Dieser konnte am Montagfrüh Entwarnung geben - von den Chemikalien gehe keine Gefahr für die Bewohner des Hochhauses in Erkrath aus.

Die Polizei hat die Chemikalien mitgenommen und Spuren gesichert. Der Keller gehört zu der Wohnung eines polizeibekannten Drogenkonsumenten, nach dem jetzt gefahndet wird.  

Stand: 25.02.2019, 07:24