Verkaufsoffener Sonntag in Engelskirchen

Symbolbild für Shoppen an Weihnachten

Verkaufsoffener Sonntag in Engelskirchen

  • Geschäfte können am Sonntag öffnen
  • Hauptausschuss beschloss neue Verordnung
  • 15.000 Besucher beim Christkindmarkt

Der verkaufsoffene Sonntag zum Christkindmarkt in Engelskirchen ist gerettet. Der Hauptausschuss hat am Donnerstagabend (13.12.2018) in einer Sondersitzung eine neue Verordnung über das Offenhalten von Geschäften an Sonntagen beschlossen. Weil die vorhandene Verordnung nicht ausreichte, hatte Verdi gegen den verkaufsoffenen Sonntag am dritten Adventssonntag (16.12.2018) in Engelskirchen geklagt.

Über die Klage hatte sich Stefan Tsolakidis, der Sprecher der Engelskirchener Unternehmer, geärgert. Er sagte: "Die Händler brauchen diesen Sonntag gerade vor Weihnachten, um auf ihre Umsätze zu kommen. 90 Prozent der Läden sind inhabergeführt." 15.000 Besucher kommen durchschnittlich zum Christkindmarkt nach Engelskirchen und für die 35 Händler ist das dritte Adventswochenende eines der umsatzstärksten im Jahr.

Stand: 14.12.2018, 09:45