Produktionshalle für Automobil-Teile in Bonn eingeweiht

V.l.n.r.: Alexander Böttcher, Peter Zimmer, Burkhard Straube, Christoph Schäfer, Michael Winter, Robert Michels

Produktionshalle für Automobil-Teile in Bonn eingeweiht

Im Bonner Stadtteil Mehlem ist am Mittwoch (15.01.2020) eine neue Produktionshalle für Automobil-Teile eingeweiht worden.

Die Firma SGL Carbon hat in den letzten drei Jahren rund 25 Millionen Euro investiert, um ihre Fertigung weiter auszubauen. Die neue Halle und der Ausbau der Produktion stärkt auf jeden Fall den Standort Bonn und hat rund 200 neue Arbeitsplätze geschaffen - knapp 1.000 Mitarbeiter hat das Bonner Werk nun.

Produktion mit Zukunft

SGL Carbon stellt Kleinteile aus Spezialgraphit für Automobil-Komponenten her: zum Beispiel für Wasserpumpen. Die brauchen sowohl Autos mit Verbrennungsmotoren, aber auch verstärkt E-Autos. Die Produktion in Bonn hat also Zukunft - auch mit, oder gerade durch höhere Umweltauflagen in der Automobil-Industrie.

Stand: 15.01.2020, 16:46

Weitere Themen