Gasleck in der Aachener Innenstadt

Feuerwehrleute bekämpfen ein Gasleck in der Franzstraße.

Gasleck in der Aachener Innenstadt

In der Aachener Innenstadt ist am Freitag (12.10.2018) eine Gasleitung leckgeschlagen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Durch das Leck in einer Gasleitung war es zu einem Feuer in einer Baugrube gekommen. Die Bewohner eines benachbarten Hauses mussten evakuiert werden. Sie sind inzwischen wieder in ihre Wohnungen zurückgekehrt.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde niemand verletzt. Der Brand konnte gelöscht werden, das Leck wurde veschlossen. Die Ursache für den Schaden an der Gasleitung wird noch untersucht. Bereits vor gut sechs Wochen hatte es in derselben Straße schon einmal einen Leitungsschaden und Gasalarm gegeben.

Stand: 12.10.2018, 10:40