Senioren in Köln lösen Notruf bei Einsamkeit aus

Senioren in Köln lösen Notruf bei Einsamkeit aus

  • Senioren leiden unter Einsamkeit
  • Hilfdienste verzeichnen viele soziale Hilferufe
  • Allein an Weihnachten waren es fast 200

In Köln und der Region haben an den Weihnachtstagen viele Senioren den Hausnotruf ausgelöst, weil sie einsam waren. Das haben Hilfsdienste wie die Malteser und die Johanniter am Freitag (27.12.2019) mitgeteilt.

Senioren wollen nur mal mit jemandem sprechen

Nach Angaben des Malteser Hilfsdienstes sind über Weihnachten insgesamt fast 460 Hilferufe im Rheinland eingegangen - etwa 40 Prozent davon seien soziale Anrufe gewesen. Das sei für Weihnachten üblich, ähnlich wie an Silvester, weil die Kinder im Urlaub sind und Freunde oder Nachbarn zu Verwandten fahren, sagen die Malteser.

Gegen Einsamkeit im Alter kann man etwas tun

WDR 5 Leonardo - Hintergrund 21.09.2017 11:41 Min. Verfügbar bis 20.09.2022 WDR 5

Download

Malteser und Johanniter haben ähnliche Erfahrungen

Ähnliche Erfahrungen haben auch die Johanniter gemacht. Nutzer des Hausnotrufs haben einen Funksender, über den sie im Notfall Hilfe holen können.

Stand: 27.12.2019, 13:47

Weitere Themen