Hauseinsturz in Düsseldorf: Wie kann das passieren?

Zwei Feuerwehrmänner stehen vor Gebäudetrümmern

Hauseinsturz in Düsseldorf: Wie kann das passieren?

  • Nach Einsturz von Haus in Düsseldorf: Wie kann das passieren?
  • An Sanierungen sind viele Parteien beteiligt
  • Erinnerung an Einsturz des Kölner Stadtarchives
  • Vorgaben vor Altbau-Sanierung

Nach dem Einsturz eines Hauses mit bislang einem Toten mitten in der Düsseldorfer Innenstadt stellt sich die Frage: Wie konnte so etwas passieren und wie gefährlich sind Sanierungsarbeiten?

"Gott sei Dank passiert so etwas sehr, sehr selten", sagt Ronald Meyer vom Bundesverband Gebäudemodernisierung. An einer größeren Sanierung seien Planer, Architekten und Statiker beteiligt. Für umfangreichere Baumaßnahmen brauche man zudem eine Genehmigung der Behörden.

Immer wieder kommt es zu Unfällen auf Baustellen

Ronald Meyer vom Bundesverband Gebäudemodernisierung

Ronald Meyer vom Bundesverband Gebäudemodernisierung

Allerdings: Aus Sicht des Verbandes ist Bauen nicht ungefährlich, es gebe ein Restrisiko. Experte Meyer erinnert an den Einsturz des Kölner Stadtarchives. 2009 waren bei dem Unglück zwei Menschen gestorben. Als Ursache gilt der Bau einer einer U-Bahn.

In Mönchengladbach sackte Anfang des Jahres eine Hauswand ab, mutmaßlich durch Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück. Das einsturzgefährdete Haus war nicht mehr zu retten und musste abgerissen werden.

2018 gab es in Düsseldorf einen Großeinsatz der Rettungskräfte. Ein großes Bürogebäude galt nach Sanierungsarbeiten kurzzeitig als einsturzgefährdet. Am Ende gaben Statiker Entwarnung.

Checkliste vor Sanierung

Nach Angaben von Sachverständigen müssen vor der Sanierung eines Altbaus wie in Düsseldorf viele Dinge beachtet werden. Unter anderem schaue man nach Rissen und begutachte die tragenden Teile. Wichtig sei auch, den Zustand des Stahls unter dem Beton zu überprüfen.

Vorgaben gebe es genug, bestätigt auch Ronald Meyer vom Bundesverband Gebäudemodernisierung. Und 99,9 Prozent der Firmen würden auch ordentlich arbeiten und sie beachten.

Wie es trotzdem zu dem Einsturz in Düsseldorf kommen konnte, muss jetzt die Kripo ermitteln.

Stand: 28.07.2020, 15:58