Brand in Herzogenrath: Haus unbewohnbar

Das brennende Haus mit mehreren Feuerwehrleuten, die den Brand löschen

Brand in Herzogenrath: Haus unbewohnbar

Ein Feuer hat am Dienstagmorgen (18.12.2019) ein Einfamilienhaus in Herzogenrath zerstört. Die beiden Bewohner - eine Mutter mit Kind - wurden durch Rauchmelder gewarnt und konnten sich unverletzt retten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Hausfront bereits in Flammen, das Feuer griff schnell auf den Dachstuhl über. Nach ersten Informationen ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Etwa 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz, die Nachlöscharbeiten dauern an.

Stand: 18.12.2018, 09:13