Eifel: 46 Schulen ausgezeichnet

Grundschüler schreiben an der Tafel

Eifel: 46 Schulen ausgezeichnet

In Gemünd hat Umweltministerin Schulze-Föcking am Montag (11.12.2017) 46 Schulen für ihr Engagement in Sachen Natur ausgezeichnet. Sie erhielten das Zertifikat "Nationalparkschule Eifel".

Was die Schulen zwischen Roetgen und Düren, Schleiden und Wassenberg verbindet? Sie alle haben den Nationalpark Eifel in Theorie und Praxis im Unterricht beackert, Bibern beim Bauen geholfen und Obst zu Saft gepresst.

Die Umweltministerin lobte, dass der Nationalpark Eifel damit fächerübergreifend im Klassenzimmer angekommen sei und das Umweltbewusstsein der Kinder und Jugendlichen vielfältig stärke.

Alle zwei Jahre können Schulen Projektarbeiten einreichen und sich damit um das Zertifikat Nationalparkschule Eifel bewerben.

Eifel: 46 Schulen ausgezeichnet

00:28 Min.

Stand: 11.12.2017, 13:05