Bornheim: Erstes E-Bike Verleihsystem in NRW

E-Bikes stehen in einer Radstation.

Bornheim: Erstes E-Bike Verleihsystem in NRW

Von Lina Einenkel

  • Sieben Kommunen beteiligt
  • E-Bike per App ausleihen
  • Bundesumweltministerium fördert mit 330.000 Euro

In Bornheim ist am Dienstag (07.05.2019) das erste reine E-Bike Verleihsystem in NRW gestartet. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt mit 330.000 Euro.

Sieben Kommunen beteiligt

Alle Städte und Gemeinden des linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreises machen mit: Bornheim, Alfter, Swisttal, Meckenheim, Wachtberg und Rheinbach. Aus dem Kreis Euskirchen ist zusätzlich noch Weilerswist mit dabei.

Das System ist simpel: Einfach per Handy-App das E-Bike ausleihen und mit dem voll geladenen Akku bis zu 70 Kilometer weit fahren. 30 Minuten kosten zwei Euro, eine Tageskarte gibt es für 18 Euro.

Räder an allen Stationen abgeben

An insgesamt sieben Stationen stehen jeweils zehn Pedelecs zur Verfügung. Um das Rad zurückzubringen, müssen die Radfahrer aber nicht zu der Stelle zurückfahren, wo sie es gemietet haben. Sie können die E-Bikes auch an allen anderen Stationen abgeben.

Angebot richtet sich an Berufspendler und Touristen

Das Verleihsystem ist eine Kooperation der beteiligten Kommunen, dem Verkehrsverbund Köln und dem privaten Betreiber "Nextbike". Das Angebot richtet sich besonders an Berufspendler und Touristen.

E-Bikes: Sicher fahren lernen in Essen

WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 17.04.2019 03:56 Min. WDR 5 Von Stephanie Grimme

Download

Stand: 07.05.2019, 16:58