Duisburg: A42 nach Unfall wieder freigegeben

Unfall: Blaulicht am Polizeiwagen

Duisburg: A42 nach Unfall wieder freigegeben

Auf der A42 in Duisburg hat es am Montagnachmittag (11.03.2019) einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen gegeben. Unter den sechs Leichtverletzten waren auch zwei Kinder.

Auf der A42 in Duisburg, zwischen Baerl und Beeck, hat es am Montagnachmittag (11.03.2019) einen Unfall gegeben. Ein 3,5-Tonner war laut Autobahnpolizei Düsseldorf auf ein Stauende aufgefahren und hatte drei weitere Fahrzeuge ineinandergeschoben. Sechs Personen wurden leicht verletzt, darunter zwei Kinder.

Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Dortmund kurzzeitig komplett gesperrt. Seit dem frühen Abend fließt der Verkehr wieder.

Stand: 11.03.2019, 19:09