Absage Sitzungskarneval: Düsseldorfer Karnevalisten sauer aufs Land

Absage Sitzungskarneval: Düsseldorfer Karnevalisten sauer aufs Land

Von Susi Makarewicz

Am Dienstag haben sich Vertreter des organisierten Karnevals mit der Landesregierung darauf verständigt, den Sitzungskarneval weitgehend abzusagen. Auf diese Entscheidung reagieren die Düsseldorfer Karnevalisten sauer: Man sei bei der Entscheidungsfindung überhaupt nicht eingebunden worden, heißt es.

Der Vorstand des Comitee Düsseldorfer Carneval kritisiert die weitgehende Absage des Sitzungskarnevals massiv. Man habe sich "vehement gegen das Zustandekommen der gestrigen Empfehlung des Landes ausgesprochen", heißt es.

Schwerwiegende Vorwürfe

Die Vorwürfe in Richtung Landesregierung gehen sogar so weit, dass die Düsseldorfer Karnevalisten sich "überhaupt nicht eingebunden" fühlen. Auf Anfrage des WDR sagte Sprecher Hans-Peter Suchand, der Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval sei erst eine halbe Stunde vor Beginn der Videokonferenz mit der Landesregierung darüber informiert worden.

Der Termin habe dann nur zehn Minuten gedauert und man sei vor vollendete Tatsachen gestellt worden. "Von einer Absprache mit den Verbänden kann keine Rede sein". In der Landeshauptstadt wird allerdings vermutet, dass sich die Landesregierung mit dem Kölner Festkomitee beraten hatte.

2G-Regelung fest eingeplant

Schon vor Monaten hatten sich die Düsseldorfer Karnevalisten für eine 2G-Regelung entschieden. Die Absage des Sitzungskarnevals habe sie deswegen besonders überrascht: "Wir waren der Meinung, dass wir mit 2G sicher wären. So wurde das ja auch monatelang kommuniziert", kritisiert Suchand.

Was kostet die Absage der Karnevalssitzungen?

WDR 5 Profit - aktuell 15.12.2021 04:53 Min. Verfügbar bis 15.12.2022 WDR 5


Download

Wie es weitergeht, ist unklar

Das Comitee Düsseldorfer Carneval hat sich dazu entschieden, die Prinzenpaarkürung mit anschließender Aufzeichnung der Fernsehsitzung im Januar abzusagen. Momentan denke man "über Alternativen" nach. Ob andere indoor Karnevalsveranstaltungen stattfinden werden, ist noch unklar. Diese Entscheidung überlässt das Comitee den Vereinen vor Ort.

Stand: 15.12.2021, 19:49