Zoll Düsseldorf beschlagnahmt gefälschte Ware

Viele Pakete voll mit gefälschten Produkten im Lager des Zollamtes

Zoll Düsseldorf beschlagnahmt gefälschte Ware

  • Gefälschte Ware aus der Türkei sichergestellt
  • Plagiate werden durch den Zoll vernichtet
  • Produkte waren auf dem Weg in die Dominikanische Republik

Am Düsseldorfer Flughafen wurden 65 Kartons mit gefälschter Ware sichergestellt. Dies teilte der Zoll am Dienstag (05.11.2019) mit. Ins Netz gegangen war den Zöllnern die verdächtige Warensendung aus der Türkei bereits im Oktober. Offenbar sollte die gefälschte Ware nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik versandt werden.

Kleidungsstücke und Handtaschen

Schon beim Öffnen des ersten Kartons war den Zöllnern klar, dass es sich bei den Textilien und Handtaschen nur um Produktfälschungen handeln konnte. Tausende Artikel namhafter Hersteller lagen unsortiert und teilweise unverpackt in den Kartons. Zudem war die minderwertige Qualität der Waren deutlich sichtbar. Insgesamt wurden 3.888 gefälschte Produkte sichergestellt.

Zoll beschlagnahmt 65 Kartons gefälschte Ware

00:41 Min. Verfügbar bis 05.11.2020

Die Plagiate werden jetzt durch den Düsseldorfer Zoll vernichtet.

Stand: 05.11.2019, 12:15