11.000 Unterschriften gegen Düsseldorfer Umweltspur

Düsseldorfer OB Thomas Geisel und Umweltspur-Gegner Andreas Wagner

11.000 Unterschriften gegen Düsseldorfer Umweltspur

  • Petition gegen Umweltspur
  • 11.000 Unterschriften an OB Geisel
  • Initiative erwägt Bürgerbegehren

In Düsseldorf hat der Initiator einer Online-Petition zur Abschaffung der großen Umweltspur am Donnerstag (05.12.2019) mehr als 11.000 Unterschriften an Oberbürgermeister Thomas Geisel übergeben. Begleitet von rund 20 Petitionsunterstützern.

Einen 250 Seiten dicken, zusammengebundenen Packen Unterschriften hat Andreas Wagner im Rathaus überreicht. Gleichzeitig hatte er eine Agenda mit Vorschlägen für die Stadtspitze im Gepäck.

Anderes Konzept für Umweltspur gefordert

Er regte zum Beispiel an, die große Umweltspur in den Stoßzeiten für alle Autos freizugeben, um die Verkehrssituation zu entlasten. Diesem Wunsch erteilte Oberbürgermeister Thomas Geisel aber direkt eine Absage.

An anderen Vorschlägen Wagners werde aber bereits gearbeitet, so der OB weiter.

Wagner zeigte sich im Nachgang enttäuscht von den Gesprächen mit Thomas Geisel. Er kann sich auch ein Bürgerbegehren gegen die große Umweltspur vorstellen.

Düsseldorf richtet Umweltspur ein WDR aktuell 15.04.2019 01:32 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Stand: 05.12.2019, 19:12

Weitere Themen