Überfall auf Kind in Düsseldorf

Blaulicht eines Polizeiautos

Überfall auf Kind in Düsseldorf

Ein mutmaßlicher Sexualverbrecher ist in Düsseldorf-Friedrichstadt in eine Wohnung eingedrungen, in der ein Mädchen allein zu Hause war.

Die Schülerin habe dem Unbekannten auf sein Klingeln hin die Wohnungstür geöffnet, berichtete die Polizei am Mittwoch (22.05.2019). Der etwa 30 Jahre alte Mann habe das Kind sofort attackiert. Das Schreien und die vehemente Gegenwehr des Mädchens hätten aber Erfolg gezeigt: Der Mann habe die Flucht ergriffen.

Die Polizei beschrieb ihn als hellhäutig mit Oberlippenbart und grauer Jogginghose. Sie wertet das Geschehen als versuchte Sexualstraftat.

Stand: 22.05.2019, 17:09

Weitere Themen