Scientology plant NRW-Zentrum in Düsseldorf

Das Gebäude von Scientology in Hollywood in den USA.

Scientology plant NRW-Zentrum in Düsseldorf

Von Alexander Schwinning

  • Die Organisation will Mitglieder gewinnen
  • NRW-Zentrum "im Innenstadtbereich" geplant
  • Vom Verfassungsschutz beobachtet

Scientology plant in Düsseldorf offenbar die Einrichtung eines neuen Zentrums für ganz Nordrhein-Westfalen, eine sogenannte "Ideale Org". Das bestätigte eine Sprecherin gegenüber dem WDR am Mittwoch (12.12.2018).

Genauer Standort nicht verraten

Scientology will demnach spätestens 2020 in das Gebäude "im Innenstadtbereich" einziehen. Einen genauen Standort nannte die Sprecherin nicht. Das Gebäude soll demnach mit dem "Ideale Org" in Berlin vergleichbar sein: sechs Stockwerke und 4.000 Quadratmeter Fläche. Ein entsprechender Bauantrag sei aber noch nicht gestellt worden, teilte die Stadt Düsseldorf auf WDR-Anfrage mit.

Düsseldorf wäre nach Berlin, Hamburg und Stuttgart der vierte große Scientology Standort in Deutschland.

420 Mitglieder in NRW

Die Organisation versteht sich als Kirche, wird aber seit 1997 vom Verfassungsschutz beobachtet. Nach Angaben des Innenministeriums hat Scientology in NRW etwa 420 Mitglieder, mit sinkender Tendenz. Die Organisation ist umstritten, ausgestiegene Mitglieder berichten von finanzieller und psychischer Abhängigkeit.

Durch die Eröffnung neuer "Ideale Org" hofft Scientology laut Verfassungsschutz auf neuen Schwung und steigende Mitgliederzahlen.

Die dunklen Geheimnisse der Scientology-Sekte Planet Wissen 24.11.2015 58:14 Min. Verfügbar bis 24.11.2020 WDR

Stand: 12.12.2018, 14:33

Weitere Themen