Geldstrafe für umstrittenen Schönheitschirurgen

Geldstrafe für umstrittenen Schönheitschirurgen

  • Im Internet als "Dr.med" ausgegeben
  • Keine Promotion
  • Todesfälle vor Gericht kein Thema

Der Düsseldorfer Arzt, der nach zwei tödlich verlaufenen Po-Operationen im Blickpunkt steht, muss 15.000 Euro Geldstrafe zahlen. So das Urteil des Amtsgerichts am Freitag (02.08.2019). Der Mediziner musste sich wegen Titelmissbrauchs verantworten. Der 47-Jährige hatte sich laut Anklage auf seiner Praxishomepage und in sozialen Netzwerken als "Dr. med." ausgegeben, obwohl er nicht promoviert hat und daher keinen Doktortitel besitzt.

Studium im Iran abgeschlossen

Der Mediziner gibt zu, sich auf seiner Homepage und bei Instagram als "Dr. med." bezeichnet zu haben, sagt Anwalt Robert Kubach. Sein Mandant meine aber,er dürfe sich nach dem im Iran mit Doktorarbeit abgeschlossenen Medizinstudium auch in Deutschland Doktor nennen. Dabei spielt keine Rolle, dass der 47-jährige Operateur ausgebildeter Internist, aber kein Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie ist.

Der lockere Umgang mit dem Doktortitel fiel der Ärztekammer Nordrhein in Düsseldorf auf. Sie zeigte den Iraner an. "'Dr. med.' darf sich nur ein promovierter Mediziner nennen", betont Sprecherin Sabine Schindler-Marlow. "Wer ein Medizinstudium abschließt, ist Arzt."

Arzt hat Widerspruch eingelegt

Das Amtsgericht erließ wegen Titelmissbrauchs zunächst einen Strafbefehl gegen Ali Reza S. in Höhe von 13.500 Euro. Weil der Arzt dagegen Widerspruch eingelegt hat, wurde der Fall am Freitag verhandelt. Das Gericht erhöhte die Geldstrafe wegen des hohen Einkommens auf 15.000 Euro. Der Arzt will jetzt in Berufung gehen.

Po-Operationen kein Thema

Der Arzt hatte wegen angeblich misslungener Po-Vergrößerungen bundesweit Schlagzeilen gemacht. Dabei waren zwei Patientinnen gestorben. Diese Fälle werden in diesem Prozess aber nicht thematisiert. In beiden Fällen wird noch ermittelt.

Tote nach Po-OP: Obduktionsergebnisse noch nicht aussagekräftig

WDR 2 Nachrichten 09.07.2019 00:45 Min. Verfügbar bis 09.07.2020 WDR 2

Stand: 02.08.2019, 17:10