Sanierung des Düsseldorfer Schauspielhauses fast beendet

Eine Kraftanstrengung vereint Goethe und Jelinek

Sanierung des Düsseldorfer Schauspielhauses fast beendet

Nach fast drei Jahren steht die Sanierung des Düsseldorfer Schauspielhauses kurz vor dem Abschluss. Laut Stadt wird es am Ende noch einmal teurer als geplant.

Bei der Sanierung hätten sich Probleme bei der Entwässerung der Dachflächen im Fall von Starkregen ergeben. Es geht zum Beispiel darum, dass angestautes Regenwasser die Statik nicht beeinträchtigt.

Gesamte Sanierung kostet etwa 60 Millionen Euro

Wegen der notwendigen Maßnahmen steigen die Kosten für Dach und Fassade um 1,4 Millionen auf jetzt 20,4 Millionen Euro, so die Stadt Düsseldorf. Die gesamte Sanierung des 60er Jahre-Baus hat etwa 60 Millionen Euro gekostet.

Die letzten Arbeiten am Schauspielhaus und die Begrünung der Dachfläche sollen bis November abgeschlossen sein.

Stand: 17.09.2020, 08:21