Düsseldorf: Abgewählter OB Geisel verzichtet auf Stadtrat-Sitz

Thomas Geisel

Düsseldorf: Abgewählter OB Geisel verzichtet auf Stadtrat-Sitz

Der abgewählte Düsseldorfer OB Thomas Geisel wird auf seinen Sitz im Stadtrat verzichten. Geisel wäre auf Platz 1 der Parteiliste sicher in den Rat eingezogen.

"Es ist ein Akt der politischen Hygiene, nicht weiter im Rat zu sitzen", so Thomas Geisel auf WDR-Anfrage. Er wolle nicht von dort aus ständig an seinem Nachfolger herummäkeln.

Damit hat Geisel am Montagabend auf einer Sitzung des SPD-Unterbezirks seinen Mandatsverzicht begründet. Offenbar ist dies das Ergebnis von Gesprächen mit seiner Familie und der Partei.

Geisels berufliche Zukunft noch unklar

Die Gespräche hatte Geisel nach seiner Niederlage in der Stichwahl gegen den CDU-Herausforderer Stephan Keller am Sonntag angekündigt. Zu seiner beruflichen Zukunft hat sich der Noch-Oberbürgermeister bislang nicht näher geäußert.

Düsseldorf: Abgewählter OB Geisel verzichtet auf Stadtrat-Sitz

00:40 Min. Verfügbar bis 29.09.2021


Stand: 29.09.2020, 11:22