Zehn Millionen Liter Wasser aus Düsseldorfer Tiefgarage abgepumpt

Symbolbild: Rotes Feuerwehrauto von vorne, im Hintergrund ein zweiter unscharfer Wagen

Zehn Millionen Liter Wasser aus Düsseldorfer Tiefgarage abgepumpt

Die Düsseldorfer Feuerwehr hat seit gestern 10 Millionen Liter Wasser aus einer Tiefgarage gepumpt. Das entspricht einem täglichen Wasserverbrauch von fast 80.000 Menschen.

Der 19-stündige Einsatz der Feuerwehrleute in der Tiefgarage eines leer stehenden Bürohochhauses im Stadtteil Golzheim begann am Dienstagvormittag (16.02.2021) und endete erst heute (17.02.2021) am frühen Morgen. Mit zwölf Pumpen waren bis zu 60 Einsatzkräfte damit beschäftigt, die unterste Etage derTiefgarage leer zu pumpen.

Zum Einsatz kam dabei eine Hochleistungspumpe, die auch bei Hochwasser benutzt wird und alleine schon rund 7.500 Liter pro Minute aus dem Gebäude transportierte.

Insgesamt 30.000 Liter pro Minute abgepumpt

Maximal 30.000 Liter Wasser konnten pro Minute in die Kanalisation gepumpt werden. Vorher mussten Gas-, Strom- und auch Wasserzufuhr zum Gebäude getrennt werden. Ein Mitarbeiter hatte die Überflutung am Dienstag bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Wie hoch der Sachschaden ist, ist noch nicht bekannt. Auch die Ursache der Überflutung wird noch untersucht.

Stand: 17.02.2021, 09:44

Weitere Themen