Corona: Düsseldorfer Handwerker gründen Netzwerk

Dachdecker

Corona: Düsseldorfer Handwerker gründen Netzwerk

  • Netzwerk von Handwerkern in Düsseldorf
  • Unterstützung in der Corona-Krise
  • Umsatzeinbruch bis zu 40 Prozent

Viele Handwerker in Düsseldorf versuchen sich jetzt (20.02.2020) in der Corona-Krise gegenseitig zu unterstützen. Mehr als 20 von ihnen haben sich über eine Videokonferenz ausgetauscht und wollen bei Kunden nun füreinander werben.

Umsatzeinbruch im Handwerk

Elektriker, Schreiner, Malermeister – in dem kleinen Netzwerk sind viele Branchen vertreten. Einige verzeichnen gerade bis zu 40 Prozent Auftragseinbußen. Bei Kundenbesuchen wollen sie die Augen offenhalten, ob ihnen dort weitere notwendige Arbeiten auffallen, und dann die anderen Kollegen weiterempfehlen.

Hilfe bei Geld vom Staat

Ein Steuerberater ist auch in der Runde dabei und prüft Möglichkeiten, wie die Betriebe jetzt schnell an staatliche Hilfen kommen können. Die Düsseldorfer Handwerker wollen sich nun regelmäßig per Videokonferenz austauschen.

Stand: 20.03.2020, 09:11