Nach Unfall: A52 Richtung Düsseldorf zum Teil gesperrt

Stau auf der A52 nach Lkw-Unfall.

Nach Unfall: A52 Richtung Düsseldorf zum Teil gesperrt

  • Schwerer Lkw-Unfall
  • A52 bis 20 Uhr teilgesperrt
  • Lkw-Fahrer in Lebensgefahr

Die A52 ist nach einem Lkw-Unfall zwischen Tiefenbroich und Ratingen in Fahrtrichtung Düsseldorf teilweise gesperrt. Derzeit steht Autofahrern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Teilsperrung wird voraussichtlich noch bis 20 Uhr andauern. Aktuell gibt es bis zu zwölf Kilometer Stau.

Lkw-Fahrer in Lebensgefahr

Wie die Polizei am Dienstag (09.04.2019) mitteilte, hielt ein Lkw-Fahrer aufgrund einer Reifenpanne auf dem Standstreifen an. Ein anderer Lkw-Fahrer übersah das und fuhr auf den stehenden Lkw auf. Der Fahrer des aufgefahrenden Lkw erlitt lebensgefährliche Verletztungen.

Stand: 09.04.2019, 17:16