Kita in Düren schließt wegen Hepatitis-A-Fall

Ein kleines Kind spielt mit Bausteinen Lego

Kita in Düren schließt wegen Hepatitis-A-Fall

  • Ein Kind an Hepatitis A erkrankt
  • Ein weiterer Verdachtsfall
  • Kita soll nach Weihnachtsferien wieder öffnen

Wegen eines nachgewiesenen Hepatitis-A-Falls bei einem Kind ist eine Kindertagesstätte in Düren am Freitag (14.12.2018) geschlossen worden. Wie der Kreis Düren mitteilte, gibt es darüber hinaus in der Kita noch einen zweiten Verdachtsfall. Das Gesundheitsamt des Kreises Düren empfiehlt Eltern, deren Kinder die Kita besuchen, ihre Kinder bis spätestens Weihnachten impfen zu lassen.

Hepatitis A ist eine Virusinfektion der Leber, die durch Stuhlausscheidungen übertragen wird. Nach den Ferien könnten die gesunden und geimpften Kinder die Kita wieder besuchen. Alle andere müssen bis zum 14. Januar 2019 warten.

Stand: 14.12.2018, 14:53