Einbruchswelle nach Weihnachten in Düren und Heinsberg

Einbrecher hebelt ein Fenster auf.

Einbruchswelle nach Weihnachten in Düren und Heinsberg

  • Einbruchswelle in der Region
  • Schmuck und Bargeld bevorzugtes Diebesgut
  • Fahndung bisher erfolglos

Die Täter hebelten in etlichen Fällen rückwärtige Terrassentüren oder Fenster auf und drangen so in Häuser und Wohnungen ein. Nach Angaben der Dürener Polizei am Sonntag (29.12.2019) waren viele Bewohner nicht zu Hause. Gestohlen wurde vor allem Bargeld und Schmuck.

In Wassenberg konnte ein Hauseigentümer über eine Kamera die Einbrecher beobachten und vertreiben. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief aber erfolglos. Die Polizei bittet wegen der vielen Einbrüche Verdächtiges sofort zu melden.
In den Dürener Stadtteilen Merken und Birkesdorf wurden zudem diverse Autos aufbebrochen und Wertsachen erbeutet.

Stand: 30.12.2019, 15:24