Schmuggel mit Marihuana in Köln aufgeflogen

Großrazzia Marihuana

Schmuggel mit Marihuana in Köln aufgeflogen

  • 37-jähriger Kölner und weitere Verdächtige in U-Haft
  • 100 Kilogramm Marihuana nach Köln geschmuggelt
  • Drogen in LKW gefunden

Beamte von Zoll und Polizei haben einen Drogenschmuggler-Ring auffliegen lassen. Ein 37-jähriger Kölner und fünf weitere Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Sie sollen in Köln und Berlin in großem Stil mit Marihuana gehandelt haben.

Nach ersten Erkentnissen könnten dabei jeweils rund 100 Kilogramm Marihuana von Spanien aus nach Köln und Berlin geschmuggelt worden sein. Fahnder hatten Drogen in LKW gefunden, versteckt hinter Pfirsichen und Melonen, und auf dem Kölner Großmarkt.

Stand: 01.02.2019, 16:23