Bonner Straßenbahn aus Schienen gesprungen

Symbolbild: Blaulicht

Bonner Straßenbahn aus Schienen gesprungen

An der Haltestelle Konrad-Adenauer-Platz in Beuel ist am frühen Montagmorgen (29.04.2019) ein Schienen-Transportzug aus den Schienen gesprungen.

Mehr als drei Stunden war die Fahrstrecke der Linien 61, 62 und 65 blockiert, dann gelang es der Feuerwehr, den Zug wieder auf die Schienen zu setzen. Nach Angaben der Bonner Stadtwerke kann es im Laufe des Montags noch zu erheblichen Fahrplanabweichungen und Verspätungen kommen. Seit 06:50 Uhr ist die Strecke wieder frei.

Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei dem Unfall keine. Die Unfallursache ist noch unklar.

Stand: 29.04.2019, 09:06