Überfall auf Kölner Ferrari-Fahrer - Auto gestohlen

Symbolbild: Blaulicht

Überfall auf Kölner Ferrari-Fahrer - Auto gestohlen

  • Ferrari-Fahrer in Köln angegriffen und beraubt
  • 75-Jähriger ins Gesicht geschlagen
  • Täter mit Sportwagen auf der Flucht

Ein Unbekannter soll am späten Donnerstagabend (31.10.2019) in Köln einen 75-Jährigen angegriffen und mit einem Komplizen den roten Sportwagen des Verletzten gestohlen haben. Die beiden Männer seien weiter auf der Flucht, teilte die Polizei am Freitag mit.

Schläge ins Gesicht

Der Ferrari-Fahrer habe im Kölner Stadtteil Kalk ein Parkplatztor verschließen wollen und sei deswegen ausgestiegen. Die Verdächtigen hätten dann den Wagen vom Typ F430 Spider gekapert.

Als der Besitzer zurückrannte und die Tür aufriss, bekam er mehrere Schläge ins Gesicht. Die Männer fuhren in Richtung Polizeipräsidium davon und sind weiter auf der Flucht, wie die Polizei erklärte. Der Besitzer wurde ambulant im Krankenhaus versorgt.

Stand: 01.11.2019, 14:14

Weitere Themen