Bühne der Deutschen Oper in Düsseldorf unter Wasser

Beleuchteter Schriftzug "Deutsche Oper am Rhein"

Bühne der Deutschen Oper in Düsseldorf unter Wasser

  • Wasserschaden in Deutscher Oper am Rhein
  • Fehlalarm der Sprinkleranlage
  • Zwei Spieltage in Düsseldorf abgesagt

In der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf ist es am Montagabend (25.11.2019) zu einem größeren Wasserschaden gekommen. Wegen eines Fehlalarms der Sprinkleranlage stand vor allem der Bühnenbereich unter Wasser.

Mehrere Instrumente beschädigt

Als die Feuerwehr im Düsseldorfer Opernhaus eintraf, fanden die Einsatzkräfte eine Wasserlache auf der Bühne vor. Von dort aus lief das Wasser unter anderem auch in den Orchestergraben, wo die Instrumente der Künstler gelagert sind. Zwei Instrumente wurden leicht beschädigt.

Nach rund drei Stunden hatten die Einsatzkräfte das Wasser entfernt.

Nächste Aufführungen abgesagt

Da das Wasser außerdem in einige Leitungsschächte gelaufen sei, müssen jetzt alle Kabel in dem betroffenen Bereich überprüft werden.

Die Deutsche Oper am Rhein hat deshalb alle Aufführungen der nächsten beiden Spieltage abgesagt. Warum der Fehlalarm ausgelöst wurde, ist bislang noch unklar.

Stand: 26.11.2019, 12:02