Überfüllte S-Bahnen zwischen Düsseldorf und Wuppertal

Fahrgäste der Bahn stehen an einem vollen Gleis, während eine S-Bahn einfährt.

Überfüllte S-Bahnen zwischen Düsseldorf und Wuppertal

  • Ausfälle und überfüllte S-Bahn Linien S8 und S68
  • Pendler klagen besonders über den Bereich Erkrath
  • Mängel bei der Bahn auch Thema auf Bundesebene

Seit Wochen fallen Züge der S68 aus, die S-Bahnen der alternativen S8 Richtung Düsseldorf sind noch dazu überfüllt und bieten keine gute Ausweichmöglichkeit für Pendler. Das haben am Donnerstag (17.01.2019) mehrere Pendler im Gespräch mit dem WDR beklagt.

Bereich Erkath besonders betroffen

Besonders im Bereich Erkrath sind morgens die alternativen S-Bahnen der S8 in Richtung Düsseldorf so überfüllt, dass mitunter keine Pendler mehr zusteigen können. Die SPD-Erkrath hat die Problematik bereits im Verkehrsausschuss kritisiert.

Krisentreffen zwischen Bundesregierung und Bahn

Die Bundesregierung hat sich am Donnerstag (17.01.2019) zu einem Krisentreffen zu generellen Mängeln und Problemen mit der Deutschen Bahn getroffen.

Die Regierung will mehr Verkehr auf den Schienen - in Nordrhein-Westfalen sind aber schon jetzt einige Strecken überlastet. Die S68 und S8 im Bereich Düsseldorf sind nur ein Beispiel für diese Mängel.

Bahn-Krisentreffen: "Mangel an Infrastruktur"

WDR 5 Morgenecho - Interview 17.01.2019 06:03 Min. Verfügbar bis 17.01.2020 WDR 5

Download

Stand: 17.01.2019, 14:30