Eltern planen demokratische Schule für Düsseldorf

Gruppenbild von Eltern und Kindern vorm zukünftigen Schulgebäude

Eltern planen demokratische Schule für Düsseldorf

Von Ann Sandmeyer

  • Verein will demokratische Schule im Sommer eröffnen
  • Schüler entscheiden selbst, was sie wann lernen wollen
  • Genehmigung für Schulbetrieb steht noch aus

Einen Ort für die ungewöhnliche Schule gibt es schon: In einem ehemaligen Gasthof im Düsseldorfer Südpark soll im Sommer die erste demokratische Schule Nordrhein Westfalens an den Start gehen – zumindest wenn es nach dem Verein "Demokratische Schule Düsseldorf" geht. Seit drei Jahren arbeiten die Beteiligen an ihrem Konzept.

Freies Konzept zum selbstbestimmten Lernen

Das besondere an der Schule: Es wird weder Klassenverbände noch Lehrpläne oder Noten geben. Die Schüler sollen selbstbestimmt jeden Morgen entscheiden, was sie an diesem Tag lernen wollen.

Festgelegt sind nur die Anwesenheits- und Essenszeiten. Die Kinder sollen so ihre eigenen Interessen wecken und fördern. Regeln für das gemeinsame Miteinander im Schulalltag werden demokratisch beschlossen.

Eltern wollen Demokratische Schule gründen 03:20 Min. Verfügbar bis 16.04.2020

Bürokratische Hürden noch nicht genommen

Das Konzept basiert auf dem Modell der in den USA gegründeten Sudbury Valley School. Auch in Deutschland gibt es bereits Schulen dieser Art. Ob diese Art des Lernens mit dem Schulgesetz von NRW vereinbar ist, ist allerdings noch unklar.

Einen Antrag auf Schulbetrieb einer "Ersatzschule eigener Art mit besonderer pädagogischer Prägung" haben die Gründer im vergangenen April bei der Bezirksregierung eingereicht. Und auch das Schulministerium hat mitzureden, bei der Entscheidung, ob die Schüler externe Abschlussprüfungen ablegen dürfen.

Schule soll so schnell wie möglich eröffnen

Geht es nach dem Gründungsteam, soll der Schulbetrieb im Sommer starten. Laut der Initiatoren ist die Nachfrage in Düsseldorf groß. 150 Interessenten hätten sich bereits gemeldet. 80 Kinder sind offziell angemeldet, obwohl es erst einmal nur 50 Plätze an der Schule geben soll.

Stand: 16.04.2019, 09:57

Weitere Themen