Demo für Notfallpraxis in Köln-Chorweiler am Samstag

Schild im Krankenhaus, Notfallpraxis für Erwachsene/ Notaufnahme

Demo für Notfallpraxis in Köln-Chorweiler am Samstag

  • Demo für Notfallpraxis am Samstag
  • 6.000 Unterschriften für Erhalt gesammelt
  • Schließung zum Jahresende geplant

Das Personal der Notfallpraxis in Köln-Chorweiler hat für Samstag (13.04.2019) zu einer Demonstration aufgerufen. Sie protestieren gegen die Schließung der Chorweiler Praxis zum Jahresende.

Verlegung an Krankenhaus

Die Kassenärztliche Vereinigung will die Chorweiler Praxis nach eigenen Angaben zum Jahreswechsel in das Heilig Geist-Krankenhaus nach Köln-Longerich verlegen. Die Anbindung an ein Krankenhaus sei medizinisch sinnvoll. Laut Praxis-Personal gibt es in Chorweiler jedoch zu wenig Ärzte. Deshalb müsse die Notfallpraxis bestehen bleiben.

Unterschriften gesammelt

Nach Angaben der Initiatoren haben in den vergangenen drei Monaten 6.000 Bürger für den Erhalt der Praxis in Köln-Chorweiler unterschrieben. Die Demonstration soll am Samstagvormittag in Chorweiler beginnen.

Im Zuge der Umstrukturierung der Notfallpraxen hatte die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein bereits einige Praxen, wie zum Beispiel in Köln-Weiden, geschlossen. Neue Notfallpraxis in der Uniklinik ersetzt die geschlossenen Praxen in Weiden, Lindenthal und Südstadt.

Stand: 12.04.2019, 12:43