Eurowings plant Corona-Schnelltests am Düsseldorfer Flughafen

Eine Probe wird auf einen Antigen-Schnelltest zum COVID-19-Antikörper-Nachweis getropft.

Eurowings plant Corona-Schnelltests am Düsseldorfer Flughafen

Nach der Lufthansa plant nun auch Eurowings, Urlauber vor dem Abflug auf Covid-19 zu testen.

Die Schnelltests sollen ab Ende des Jahres am Düsseldorfer Flughafen durchgeführt werden. Das Ergebnis soll bereits nach 30 Minuten vorliegen.

Ziel: Quarantäne umgehen

Zunächst sollen nur Passagiere getestet werden, die zu einem der gängigen Ferienziele fliegen. Vor dem Rückflug sollen sie erneut getestet werden. Ziel sei es, den Urlaubern eine mögliche Quarantäne zu ersparen, so ein Unternehmenssprecher gegenüber dem WDR. Dadurch wäre auch sichergestellt, dass sich während des Fluges niemand mit dem Coronavirus infizieren kann.

Eurowings plant Corona-Schnelltests am Düsseldorfer Flughafen

00:42 Min. Verfügbar bis 13.11.2021


Angebot auch für andere Airports möglich

Der Flughafen Düsseldorf teilte mit, dass er die Schnelltests der Lufthansa-Tochter befürworte. Der Flughafen sieht die Tests als Chance, den Flugverkehr wieder zu beleben. Bei Erfolg soll das Angebot auf andere Flughäfen ausgedehnt werden. Der Airport Köln-Bonn soll die neue Technik ebenfalls nutzen wollen.

Die Lufthansa hatte bereits am Donnerstag bei Passagieren einzelner Flüge innerhalb von Deutschland Corona-Schnelltests durchgeführt.

Stand: 13.11.2020, 12:47