Corona-Notbremse mit Test-Option für Düsseldorf ab Dienstag

Auf dem Foto ist ein Einsatzwagen des Ordnungsamts, daneben stehen Angestellte des Amtes, die miteinader reden. Im Hintergrund ist die Skyline Düsseldorfs.

Corona-Notbremse mit Test-Option für Düsseldorf ab Dienstag

Auch für die Landeshauptstadt gilt ab Dienstag die Notbremse. Düsseldorf will aber die Läden offen halten und zieht deshalb die Test-Option.

Ist die Corona-Inzidenz drei Tage lang über dem kritischen Wert von 100, kann das Land NRW für die betroffene Kommune die Notbremse ziehen und damit die strengeren Corona-Regeln anordnen, die bis zum 07. März im ganzen Bundesland galten.

In der Landeshauptstadt soll die Notbremse jetzt am Dienstag gezogen werden. Die Stadt will aber trotz Corona-Notbremse Einzelhandel und Kulturhäuser weiter offen halten. Dafür müssen Kunden und Besucher ab morgen einen negativen Schnelltest vorlegen. Das hat der städtische Krisenstab heute entschieden.

"Wir möchten für alle Bürgerinnen und Bürger Planungssicherheit schaffen, bis die neuen Regelungen von Bund und Land klar sind. Das ist auch in Anbetracht des Infektionsgeschehens derzeit vertretbar," sagt Krisenstabsleiter Burkhard Hintzsche.

Die Schnelltest-Option gilt vorerst bis zum Ende der Woche. Danach erwartet die Stadt neue Vorschriften vom Bund.

Stand: 12.04.2021, 14:52