31 Corona-Infektionen in Düsseldorfer Pflegeheim nachgewiesen

Symbolbild: Schattenriss einer Pflegerin mit Seniorin

31 Corona-Infektionen in Düsseldorfer Pflegeheim nachgewiesen

  • Covid-19-Ausbruch in Düsseldorfer Heim
  • 31 Infektionen bislang nachgewiesen
  • Bewohner dürfen vorerst keinen Besuch empfangen

In einem Senioren- und Pflegeheim in Düsseldorf sind 28 Bewohner und drei Angestellte positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bislang sei nur eine Bewohnerin in eine Klinik eingeliefert worden, die anderen seien zurzeit symptomfrei, teilte die Stadt am Sonntag (24.05..2020) mit. Sie blieben in der Pflegeeinrichtung in Quarantäne.

Insgesamt lebten mehr als 100 Menschen in der Einrichtung im Stadtteil Benrath, hieß es. Das Gesundheitsamt hatte alle Bewohner getestet, nachdem das Coronavirus bei einem Mitarbeiter nachgewiesen worden war.

Besuch darf nun nicht mehr empfangen werden, Mitarbeiter müssen Masken mit hoher Schutzstufe tragen.

Pflege in der Coronakrise: "Eine desaströse Situation"

WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2020 05:28 Min. Verfügbar bis 31.03.2021 WDR 5


Download

Stand: 25.05.2020, 16:08