Coronafälle an Bonner Schule und Kita

Ein Schulkind sitzt an enem Tisch, auf dem eine Stoffmaske, ein Federmäppchen und Schulbücher liegen.

Coronafälle an Bonner Schule und Kita

Mit der Öffnung von Schulen und Kindertagesstätten sind auch in Bonn erste Fälle aufgetreten. In einer Bonner Grundschule und einer Kita gibt es jeweils Coronafälle im Personal.

An einer Grundschule in Tannenbusch ist eine Lehrerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Da sie zwei Tage mit Mund-Nase-Schutz unterrichtet habe, werde die Stadt erstmal keine Maßnahmen ergreifen. Die Schülerinnen und Schüler in ihrer Klasse gelten demnach als Kontaktperson zweiten Grades. 

An einer Kita in Oberkassel wurde eine Erzieherin positiv getestet. Die Kita ist geschlossen und die Eltern wurden informiert.

Stand: 14.08.2020, 16:51

Weitere Themen