Chlorgas-Alarm im Freibad in St. Augustin

Feuerwehrleute in roten Schutzanzügen

Chlorgas-Alarm im Freibad in St. Augustin

In einem Freibad in Sankt Augustin hat ausgetretenes Chlorgas am Samstagabend (09.06.2019) für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Einsatzkräfte aus mehreren Ortsteilen wurden alarmiert.

Ein Leck in der Chlorgas-Anlage des Freibads war die Ursache für den Einsatz. Die Feuerwehr ist vom schlimmsten Fall ausgegangen, rund 60 Einsatzkräfte von fünf Freiwilligen Feuerwehren aus Sankt Augustin rückten an.

Mit Atemschutz-Masken und speziellen Chemie-Schutzanzügen machten sie sich auf die Suche nach dem Leck, das im Keller des Schwimmbads gefunden und abgedichtet wurde.

Freibad bleibt vorerst geschlossen

Verletzt wurde niemand. Das Freibad hatte schon geschlossen. Bis die Chlorgas-Anlage repariert ist, bleibt das Bad geschlossen.

Stand: 10.06.2019, 07:57