Weltgrößtes Reitturnier in Aachen: CHIO startet mit Voltigieren

Voltigiererin Corinna Knauf zeigt einen Flicflac

Weltgrößtes Reitturnier in Aachen: CHIO startet mit Voltigieren

Von Silke Oettershagen

  • Erste Voltigier-Prüfungen am Freitag
  • Tausende Besucher bei Soerser Sonntag erwartet
  • Offizielle Eröffnungsfeier am Dienstag

Die ersten Pferde sind da, die ersten Prüfungen beginnen. Zum Auftakt des Aachener Reitturniers CHIO am Freitag (12.07.2019) treten knapp 40 Voltigierer und verschiedene Teams gegeneinander an. Dazu startet auf dem Turniergelände das Rahmenprogramm des größten Reitturniers der Welt. Zum Soerser Sonntag, dem Tag der Offenen Tür, werden wieder rund 30.000 Besucher erwartet.

Das größte Reitturnier der Welt beginnt

Voltigierpferde

Die ersten Ställe sind "bewohnt"

In den nächsten Tagen kommen rund 950 Pferde in die Aachener Soers. Mehr als 50 sind jetzt schon da. Es sind die Tiere der Voltigierer, die zu den Wettbewerben extra aus den USA, Südafrika und Kolumbien gekommen sind. Bis Sonntag (14.07.2019) messen sie sich in akrobatischen Übungen auf dem Pferd.

Jüngste Teilnehmerin ist zehn Jahre alt

Bei den Voltigierern treten fast doppelt so viele Mädchen wie Jungs an. Dazu noch sehr viele junge Teilnehmer: Mirja Krohne vom Team Fredenbeck I aus Deutschland ist mit zehn Jahren die jüngste Sportlerin beim Voltigieren - und damit auch die jüngste Teilnehmerin beim CHIO insgesamt. Es gibt Einzelwertungen, Pax de Deux zu zweit und Gruppenwertungen für die Mannschaften. Das Voltigieren endet am Sonntag mit dem Preis der Nationen.

Das Turnier vor dem Turnier

Doch bevor am Dienstagabend der CHIO mit der Eröffnungsfeier offiziell startet, gibt es nicht nur Voltigieren in der Soers. Beim Konzertspektakel "Pferd und Sinfonie" bewegen sich Reiter, Pferde und Akteure zu Live-Musik des Aachener Sinfonieorchesters.

Tag der Offenen Tür am Sonntag

Richtig voll wird es dann am Sonntag (14.07.2019) beim Soerser Sonntag – dem kostenlosen "Tag der Offenen Tür": Hier präsentieren sich alle Disziplinen. Und das diesjährige Partnerland Frankreich zeigt seine Pferde, seine Lebensart und kulinarischen Genüsse.

Das "Weltfest des Pferdesports" ist das einzige Turnier der Welt, bei dem sich Sportler in den fünf Pferdesportdisziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Voltigieren messen.   

Der CHIO - Letzte Vorbereitungen für das größte Reitturnier der Welt 02:39 Min. Verfügbar bis 12.07.2020

Olymp der Reiter: Rund um den CHIO Heimatflimmern 12.07.2019 44:00 Min. UT AD Verfügbar bis 12.07.2020 WDR Von Ulrike Brincker

Stand: 11.07.2019, 16:56