China-Light-Festival im Kölner Zoo

China-Light-Festival im Kölner Zoo

Von Nina Giaramita

Das China-Light-Festival lässt den Kölner Zoo seit Samstag in ungewohntem Lichterglanz erstrahlen - sechs Wochen lang können Besucher kunstvoll erschaffene Tier- und Phantasiefiguren bestaunen.

China Light Festival

Im November fängt für den Kölner Zoo eigentlich die "besucherarme Zeit" an. Dieses Jahr will der Zoo jedoch mit dem "China Light Festival" auch in der kalten Jahreszeit Besucher anlocken.

Im November fängt für den Kölner Zoo eigentlich die "besucherarme Zeit" an. Dieses Jahr will der Zoo jedoch mit dem "China Light Festival" auch in der kalten Jahreszeit Besucher anlocken.

In den Abendstunden haben die Besucher die Gelegenheit, 46 Lichtensembles mit illuminierten Tier- und Fantasiefiguren im asiatischen Stil zu bestaunen.

Die Figuren sind entlang der Zoo-Pfade aufgestellt.

Die handgefertigten Unikate bestehen aus geschweißtem Stahldraht und wurden mit bunt bedrucktem Nylongewebe bespannt.

Rund 30 Lichtkünstler aus dem südchinesischen Zigong waren seit Mitte Oktober mit den Aufbauten beschäftigt.

Über 5.000 Arbeitsstunden stecken in den farbigen Kunstwerken.

Bei der Beleuchtung wurden umweltfreundliche LED-Lampen eingesetzt.

Viele Zoo-Besucher haben während der fünfwöchigen Aufbauzeit bereits beobachten können, wie der Zoo langsam von den magischen Figuren bevölkert wurde.

Ein Parcours mit chinesischen Tierkreiszeichen lässt sich dort ebenfalls besichtigen.

Dem Kölner Zoo zufolge sind die Aufbauten für die Tiere umproblematisch. In dieser Jahreszeit lassen sich ohnehin wenige Tiere draußen blicken - manchmal jedoch kommt es tatsächlich zum Zusammenspiel der Tiere mit den Installationen.

Das Festival ist eine Hommage an das traditionelle chinesische Laternenfest.

Highlight der Aufbauten ist ein immmenser Leuchtdrache. Er ist mit einer Höhe von sechs sowie einer Länge von 40 Metern das größte Exponat.

Ähnliche Festivals gab es bereits in Budapest und Antwerpen - für Köln ist die Veranstaltung eine Premiere.

Eine Weltneuheit wurde eigens für den Kölner Zoo geschaffen: die zweieinhalb Meter große Nachbildung des Kölner Hennes.

Das Lichter-Festival endet am 6. Januar 2018.

Stand: 25.11.2017, 19:53 Uhr