Haltbare Lebensmittel stehen auf einem Tisch. Im Hintergrund stehen Pakete.

Düsseldorf will 10.000 Pakete in ukrainische Partnerstadt schicken

Stand: 07.06.2022, 16:43 Uhr

10.000 Päckchen mit Lebensmitteln wollen die Stadt Düsseldorf und der Caritasverband in die Ukraine schicken - jetzt werden 1.000 Freiwillige gesucht.

In der Messe Düsseldorf sollen die 10.000 Kartons gepackt werden - Tag und Nacht in drei Stunden Schichten von nächste Woche Mittwoch bis Sonntag (15.6 -19.6.2022).

"Die Hauptamtlichen sind hoffnungslos überfordert"

In die Stadt und Region Czernowitz im Westen der Ukraine sind bis zu 100.000 Menschen aus den Kriegsgebieten im Süden und Osten geflohen. Deswegen werden dort dringend Lebensmittel gebraucht, erklärt Henric Peeters von der Caritas:

"Unsere Kolleginnen und Kollegen der Caritas in Czernowitz haben uns tatsächlich gebeten, fertige Kartons zu liefern, weil auch dort die Ehrenamtlichen und die Hauptamtlichen hoffnungslos überfordert sind, das noch zu portionieren. Und so könne die 1 zu 1 diese Kartons weitergeben an die, die es brauchen."

1.000 Freiwillige in Düsseldorf gesucht

Haltbare Lebensmittel stehen auf einem Tisch. Im Hintergrund stehen Pakete.

Jetzt suchen Stadt und Caritas 1.000 Freiwillige in Düsseldorf, die bereit sind, über das Wochenende rund um Fronleichnahm Pakete zu packen. Darin werden jeweils 20 Artikel enthalten sein, darunter Nudeln, Mehl, Kondensmilch, Konserven, Süßwaren, Tee, haltbare Milch, Apfelmus, Marmelade und Haferflocken. Außerdem sind die Pakete mit einer Grußkarte des Düsseldorfer Oberbürgermeisters bestückt.

Pro Schicht sollen so rund 360 Kartons fertig verpackt werden. Insgesamt werden dann 10.000 Pakete auf zirka 280 Paletten gestapelt und mit Lkw nach Czernowitz transportiert.

Düsseldorf will 10.000 Pakete in ukrainische Partnerstadt schicken

00:54 Min. Verfügbar bis 08.06.2023

Aktion durch Spenden möglich

Die Aktion wird vom Büro für Internationale und Europäische Angelegenheiten der Stadt Düsseldorf und dem Caritasverband Düsseldorf koordiniert. Beide Partner stellen nach eigenen Angaben jeweils aus Spendenmitteln 50.000 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus haben Hersteller Waren gespendet oder zu einem Selbstkostenpreis verkauft. Die Verpackungs- und Transportkosten sollen durch zusätzliche Spenden finanziert werden.

Düsseldorf will 10.000 Pakete in ukrainische Partnerstadt schicken

00:46 Min. Verfügbar bis 07.06.2023


Die Verbindung zwischen Düsseldorf und Partnerstadt Czernowitz

Ziel der Aktion sei es, die Verbindung zwischen den beiden Partnerstädten zu stärken. Außerdem wolle man den Düsseldorfern die Chance geben, die Einwohner in Czernowitz zu unterstützen, sagt die Stadt.

Weitere Themen