"California Dreams" in der Bundeskunsthalle Bonn

Ein Ausstellungsraum der Bundeskunsthalle Bonn zeigt mehrere Gemälde mit Szenen aus dem Wilden Westen.

"California Dreams" in der Bundeskunsthalle Bonn

Von Henning Hübert

  • Ausstellung in der Bundeskunsthalle bis Januar 2020
  • Über 300 Kunstwerke und Artefakte
  • Fokus insbesondere auf San Francisco

Vom 12.09.2019 bis zum 12.01.2020 präsentiert die Bundeskunsthalle in Bonn den Sehnsuchtsort Kalifornien – mit Fokus auf San Francisco.

Seit dem Goldrausch im 19. Jahrhundert gibt es den Mythos vom Sehnsuchtsort Kalifornien. Und auch heute experimentieren dort nicht nur (Lebens-)Künstler, sondern auch Technologen: Im Silicon Valley werden Trends für die ganze Welt entwickelt.

Fokus auf ethnischen Minderheiten und Verdrängung

Immer dabei bei den California Dreams: Die Themen Migration und Verdrängung. Zuerst gerieten die Indianer der Westküste zwischen die Fronten der Eroberer. Heute sind es die Obdachlosen, die im Silicon Valley von den Bürgersteigen vertrieben werden, damit es dort genügend Stellplätze für die neuen E-Scooter gibt.

Die Bundeskunsthalle klammert außerdem nicht aus, dass für den Traum von einem besseren Leben immer auch Minderheiten ausgegrenzt oder ausgebeutet wurden. Deshalb liegen Schwerpunkte auf den Schicksalen der chinesisch- und japanisch-stämmigen Kalifornier: Sie litten zeitweise  unter Berufsverboten und Enteignungen oder wurden während des zweiten Weltkriegs interniert.

Über 300 Kunstwerke und historische Artefakte

Die Bonner Ausstellung spannt den Bogen über vier Jahrhunderte Geschichte. Gut 300 Objekte geben einen Eindruck von Kalifornien und insbesondere San Francisco als Orte mit weltweiter Anziehungskraft: Biografien und Gemälde erzählen vom Goldrausch, vom rasanten Wiederaufbau nach dem großen Erdbeben von 1906, von der Hippie-Ära und der Homosexuellen-Befreiungsbewegung.

So kann noch bis Januar 2020 beispielsweise die Originalkleidung von Apple-Gründer Steve Jobs neben dem traditionellen Rock einer Miwok-Indianerin bewundert werden, oder man spaziert durch Exponate aus dem Wilden Westen.

Die Bundeskunsthalle träumt von San Francisco

01:06 Min. Verfügbar bis 11.09.2020

Stand: 11.09.2019, 16:01