Busfahren in Düren wird billiger

Dürener Bus

Busfahren in Düren wird billiger

  • Busfahren günstiger als anderswo
  • Luft in Düren soll profitieren
  • Kosten im sechsstelligen Bereich

Das Busfahren wird in der Stadt erneut billiger. Der Preis für ein City-Ticket XL sinkt ab Januar um 40 Cent auf 1,50 Euro. Das berichtet am Mittwoch (19.12.2018) der WDR.

Obwohl Busfahren in Düren schon günstiger ist als anderswo - mit dem billigen Ticket sollen noch mehr Leute vom Auto in den Bus umsteigen. Davon soll die Luft in Düren profitieren, denn hier hat man die zweithöchsten Stickoxid-Werte in NRW gemessen.

Mit 1,50 Euro kostet das City-Ticket XL nur gut die Hälfte des sonst üblichen Preises. Seit Einführung im vorigen Jahr werden gut 20 Prozent Fahrscheine mehr verkauft.

Die Ratsmehrheit aus SPD, Grünen, FDP und Linken verbucht das als Riesenerfolg. Die CDU-Opposition sagt, das ist teuer für die Stadt. Für die niedrigen Ticketpreise zahlt Düren einen sechsstelligen Betrag.

Stand: 19.12.2018, 08:52