Neuer Sicherheitsdienst am Aachener Bushof

Bushof Aachen

Neuer Sicherheitsdienst am Aachener Bushof

Der Bushof in Aachen soll sicherer werden. Neben dem städtischen Ordnungsdienst ist dort ab sofort ein privater Sicherheitsdienst im Einsatz - Tag und Nacht.

Der Bereich rund um den Bushof gilt als sozialer Brennpunkt der Stadt, ein Anziehungspunkt für Drogensüchtige und Obdachlose. Massenschlägereien, Überfälle oder, wie zuletzt Anfang Dezember eine Messerstecherei, sind keine Seltenheit.

Schutz vor Belästigungen

Die ASEAG, die Aachener Parkhaus GmbH und ansässige Unternehmen wollen das nicht länger hinnehmen und haben einen privaten Sicherheitsdienst engagiert. Er soll Fahrgästen und Kunden bei Belästigungen helfen, darf aber nur innerhalb des Bushofes oder im Parkhaus einschreiten. Zahlreiche Kunden begrüßten am Dienstag (11.12.2018) den neuen Sicherheitsdienst.

Stand: 11.12.2018, 10:53