Busfahrer rettet Fahrgäste aus brennendem Bus auf A565

Ein ausgebrannter Reisebus steht am Straßenrand.

Busfahrer rettet Fahrgäste aus brennendem Bus auf A565

Ein Reisebus hat am Dienstag auf der A565 Richtung Meckenheimer Kreuz im Motorraum Feuer gefangen.

Daraufhin fuhr der Fahrer sofort rechts ran und sorgte dafür, dass alle Fahrgäste unverletzt ins Freie kamen. Er selbst wurde dabei leicht verletzt.

Feuerwehrleute löschten den Brand. Die Flammen richteten aber vor allem im hinteren Teil des Busses großen Schaden an. Während der Löscharbeiten war die Autobahn in Richtung Süden voll gesperrt.

Der Verkehr kann die Einsatzstelle wieder passieren. Bei der Bergung des Reisebusses kann es erneut zu Verkehrbehinderungen kommen.

Stand: 22.09.2020, 16:11