Busfahrer in Düsseldorf reanimiert

Neue Buskampagne für Nachwuchs

Busfahrer in Düsseldorf reanimiert

  • Busfahrer erlitt Kollaps am Steuer
  • Ersthelfer retteten Leben des Mannes
  • Bus rammte fünf Pkw

In Düsseldorf ist am Mittwoch (28.08.2019) ein Busfahrer nach einem Kollaps am Steuer zusammengebrochen und dann von einem Kollegen sowie einem weiteren Passanten wiederbelebt worden.

Zuvor hatte der Bus mit dem ohnmächtigen Fahrer am Steuer bei langsamer Fahrt fünf Wagen gerammt, die an einer roten Ampel warteten.

Ersthelfer retteten Leben

Laut Feuerwehr hatte dann ein anderer Busfahrer sein Fahrzeug gestoppt, den hilflosen Kollegen aus dem Bus geholt und zusammen mit dem Passanten mit Erste-Hilfe-Maßnahmen wiederbelebt. Kurz danach kamen Rettungskräfte hinzu, der Busfahrer wurde in ein Krankenhaus transportiert.

Das Überleben des Mannes sei auch der Laienreanimation der beiden Ersthelfer zu verdanken, so die Feuerwehr. Ein Insasse der von dem Bus zuvor gerammten Pkw kam mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus.

Stand: 29.08.2019, 05:53