Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan gestorben

Stefan Caplan

Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan gestorben

Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist unerwartet am Samstag verstorben. Er wurde nur 56 Jahre alt.

Die CDU Rhein-Berg bestätigt auf ihrer Homepage, dass Stefan Caplan "völlig unerwartet und plötzlich von uns gegangen" sei. Todesursache ist nach ersten Informationen eine kurze, schwere Krankheit gewesen.

Seit 2009 hauptamtlicher Bürgermeister Burscheids

Caplan wurde 1964 in Wermelskirchen geboren. Er machte eine Ausbildung beim Rheinisch-Bergischen Kreis und absolvierte ein Studium der Verwaltungswissenschaften. Von 1986 bis 2001 war er bei der Stadt Leverkusen als Referent des Kämmerers und des Baudezernenten tätig.

Anschließend wechselte Stefan Caplan zur Stadt Burscheid, wo er mehrere Jahre als Beigeordneter gearbeitet hat. Seit 2009 war er hauptamtlicher Bürgermeister Burscheids. Die CDU Rhein-Berg reagierte auf seinen Tod mit den Worten "Wir sind fassungslos und unendlich traurig".

Stand: 24.10.2021, 14:33

Weitere Themen