Gericht gibt lärmgeplagten Anwohnern in Köln recht

Brüsseler Platz

Gericht gibt lärmgeplagten Anwohnern in Köln recht

  • Anwohner fordern Nachtruhe ab 22 Uhr
  • Stadt muss mehr gegen Lärm unternehmen
  • Brüsseler Platz - Anziehungspunkt für Nachtschwärmer

Fünf Anwohner klagen seit Jahren gegen die Stadt. Sie fordern, dass die Nachtruhe ab 22 Uhr eingehalten wird. Ihnen hat das Verwaltungsgericht Köln nun recht gegeben. An warmen Abenden sitzen und stehen am Brüsseler Platz in Köln Feiernde mit mitgebrachten Getränken und sorgen für eine enorme Geräuschkulisse, sagen Bewohner, die in direkter Nachbarschaft zum Platz leben. Die gemessenen Lärmpegel seien sogar gesundheitsgefährdend, urteilen nun die Richter.

Bewohner Brüsseler Platz protestieren

Anwohner des Brüsseler Platzes protestieren gegen den Lärm

Die Stadt hatte in der Vergangenheit zwar reagiert. Vor allem am Wochenende und an Vorabenden von Feiertagen sind am Brüsseler Platz Mitarbeiter des Ordnungsamtes unterwegs. Sie versuchen auf die Feiernden einzuwirken. Zusätzlich sind an solchen Abenden auch Reinigungstrupps der Abfall-Wirtschaftsbetriebe im Einsatz. Unter anderem mit einer lauten Kehrmaschine beseitigen sie den Müll, den die Besucher dort verursachen.

"Wir verstehen das Problem, bleiben aber trotzdem hier"

Doch davon lassen sich die Menschen nicht immer beeindrucken. Einige würden dann gehen, viele blieben aber vor Ort, so ein Sprecher der Stadtverwaltung. Die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes der Stadt berichten davon, dass die Besucher auf die Aufforderungen, den Platz doch bitte zu verlassen, unterschiedlich reagieren. Viele sagen, dass sie das Lärmproblem verstehen, aber trotzdem bleiben würden. In der Vergangenheit gab es auch hin und wieder körperliche Auseinandersetzungen zwischen Mitarbeitern und Feiernden, so der Leiter des Ordnungsdienstes. 

Leere Flaschen am Brüsseler Platz

An einem Sommerabend kommt einiges an Pfand zusammen

Die Gastronomiebetriebe an dem Platz haben in der Regel bis Mitternacht geöffnet. Auch in anderen Geschäften können Besucher bis in den späten Abend Getränke kaufen und auf dem Platz steht ein großes fest installiertes Toilettenhäuschen. Perfekte Bedingungen für einen schönen Abend, bei lauwarmem Wetter mitten in der Kölner Innenstadt.

Stand: 17.05.2018, 12:42