Kalkar: Lkw-Brand war offenbar Brandstiftung

Einsatzkräfte löschen brennenden Lkw in Kalkar

Kalkar: Lkw-Brand war offenbar Brandstiftung

  • Kühl-Lkw brannten am Sonntag
  • Ursache ist offenbar Brandstiftung
  • Sachschaden: etwa 250.000 Euro

Die Ursache für drei in Brand geratene Kühl-Lkw in Kalkar ist nach einem vorläufigen Untersuchungsergebnis Brandstiftung gewesen. Das teilte die Polizei Kleve am Mittwoch (14.08.2019) mit.

Vorläufiges Ergebnis nimmt Brandstiftung an

Die drei Lkw gerieten am frühen Sonntagmorgen (11.08.2019) auf einem Firmengelände in Kalkar-Kehrum in Brand. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Untersuchungen durch die Kriminalpolizei und einen Brandsachverständigen wird als Ursache Brandstiftung angenommen.

Bei dem Brand wurden die Lkw komplett zerstört; auch ein Versorgungsgebäude wurde beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 250.000 Euro. Die Polizei sucht noch nach Zeugen.

Stand: 14.08.2019, 14:58